Google schiebt einen Riegel vor. Bis spätestens März 2021 werden nur noch mobilfähige Webseiten berücksichtigt. Internetauftritte, die im Schnitt älter als 4 Jahre alt sind, werden damit im Google-Index nicht mehr berücksichtigt. Kurz gesagt „Sie verlieren Ihr RANKING“!

Seit September 2020 hat Google bereits mit der Umstellung begonnen.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es jedoch wichtig und entscheidend, unter den Top 10 Treffern der Google-Suche zu erscheinen.

Rankingverlust = Trafficverlust = Umsatzeinbuße!

Was können Sie tun?

Falls Ihre Webseite bislang nur auf Desktop-Nutzer ausgerichtet war, ist es nun höchste Zeit für Änderungen. Die Internetseite muss dafür komplett neu erstellt werden, um für die mobilen Besucher optimiert zu werden.

In den letzten Jahren hat sich das Internet extrem weiterentwickelt. Wer die Umstellung auf mobile Endgeräte jetzt erst umsetzt, hat einiges aufzuholen. Wir haben unsere Kunden deshalb vor Jahren bereits darauf hingewiesen und einen Relaunch empfohlen.

Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne.

Testen, ob Ihre Webseite für Mobilgeräte optimiert wurde, können Sie hier:

https://search.google.com/test/mobile-friendly?utm_source=mft&utm_medium=redirect&utm_campaign=mft-redirect